tontons

The world of delicious treats

Schoko-Nuss Kekse / Çikolatalı Kurabiye

Bei kleinen Feiern, Besuchen und Anlässen sind kleine Geschenkchen und Snacks kaum wegzudenken. In jeder Kultur überraschen wir doch Gäste mit selbstgemachten Kleinigkeiten oder bringen solche mit auf eine Einladung. Im Türkischen sind Kurabiye ein Muss. Kleine Kekse in möglichst vielen Geschmacksrichtungen werden in einer Box als Zeichen der Gastfreundschaft mitgenommen und verschenkt. Salzig oder Süß, alles ist hier möglich. Doch wer mich kennt weiß, bei Ebru muss es süß sein! Ist wohl eine Typsache oder ist es bei euch mal so, mal so? Hier habe ich ein einfaches Rezept für trockene, nussige Schokoladenkekse, mit denen auch ihr euren Besuchern ein paar leckere Snacks servieren könnt.

Rezept

  • 200g kalte Butter
  • 95g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste
  • Ei
  • 300g Mehl
  • 50g Kakao
  • 100g gemahlene Mandeln o. Haselnüsse
  • 1 El Pflanzenöl
  1. Verrühre die Butter mit Zucker, Salz und Vanille mit einem Mixer oder Knethaken
  2. Siebe einen halben Teil Mehl, Kakao und Mandeln hinzu und verknete es öberflächlich.
  3. Gebe nun das Ei und das Öl hinzu, verrühre alles und siebe den Rest der Mehlmischung ein. Knete alles zu einem gleichmäßigen Teig. Falls er etwas klebrig oder zu flüssig ist, gebe etwas mehr Mehl hinzu bis er grifffester wird und forme eine Kugel.
  4. Verpacke die Kugel in Frischhaltefolie und verstaue sie für min. eine Stunde im Kühlschrank.
  5. Nach der Kühlzeit sollte der Teig nicht mehr klebrig und fest sein, so dass man ihn gut ausrollen kann. Heizt den Ofen etwa 15 Min. vor dem Ausrollen vor.
  6. Zum Ausrollen, verteilt Mehl auf einer Arbeitsfläche, gebt eure Kugel darauf und drückt die Kugel erstmal etwas flach (Mit Hand oder Teigrolle). Nun könnt ihr euren Teig auf die gewünschte Breite ausrollen.
  7. Stecht nun die gewünschten Formen aus. Habt ihr alles auf eurem Backblech platziert, kühlt eure Kekse für 10 Min. im Kühlschrank und steckt sie dann bei 150°C für 15-18 Min. in den Ofen.

Hier könnt ihr natürlich entscheiden, ob ihr flache (ausgestochene) Plätzchen haben wollt oder Kugel, ich habe beides gemacht. Es ist auch Raum für kreative neue Formen, da der Teig sehr fest und stabil ist. Für zusätzliche Deko nutzt Nüsse und Schokolade, wie auf dem Bild, das macht eine super Optik und gebt den Nüssen etwas Pep. Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachbacken, zeigt mir doch gerne, was ihr kreiiert! Eure Ebru ♡

Das Rezept zum Download findet ihr hier:

Ebru von Tontonstreats

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben
Check out my Instagram Feed! :)
de_DE
en_US de_DE