tontons

The world of delicious treats

Sarma (gefüllte Weinblätter)

Unsere Freundinnen liebten unsere Geburtstage früher und der Grund war nicht die Torte, sondern das türkische Buffet, das sie erwartete. Vor jeden Geburtstagen fragten sie, ob unsere Mama wieder kocht, da sie den Tisch stets mit leckeren, türkischen Speisen so reich deckte. Aber es gibt überhaupt keinen Grund, das übel zu nehmen, denn ich kann das absolut nachvollziehen!

Besonders Sarma, die im Deutschen auch unter gefüllten Weinblättern bekannt sind, waren die absoluten Favoriten. In der türkischen und griechischen Küche sind sie traditionelle Klassiker und können sowohl als Vorspeise, als auch als Hauptspeise verzehrt werden. Wie man sie serviert, kommt auf die Füllung an, denn diese werden für die Vorspeisenvariante hauptsächlich vegetarisch zubereitet, während sie als Hauptspeise meist Fleisch enthalten. Letztendlich werden diese meist mit Joghurt serviert. Hier findet ihr ein super-einfaches und leckeres Rezept der besseren Hälfte Tontons, meiner liebsten Schwester Hatice. Viel Spaß 😀

Rezept

Für die Füllung

  • 1 Tasse Reis
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • halbe Tasse Öl (Olivenöl bevorzugt)
  • 1 El Margarine
  • 1 x gewürfelte Tomaten
  • 10 Stränge Petersilie
  • 1 Strang Frühlingszwiebel
  • 1 El getrocknete Pfefferminze
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 200g Hackfleisch (weglassen, falls ihr vegetarische Sarma wollt)

Zunächst wird der Reis mehrmals mit reichlich warmen Wasser gewaschen, bis das Wasser klar wird. Alle Zutaten sollten klein verarbeitet werden für den weiteren Verlauf. Im weiteren Schritt wird der gewaschene Reis mit dem Tomatenmark und den klein gehackten restlichen Zutaten vermengt und anschließend mit dem Salz und Pfeffer gewürzt.

Zum Umwickeln

  • 200 g Weinblätter

Bevor die Weinblätter gefüllt werden, sollten sie mit reichlich Wasser gewaschen werden. Anschließend wird die Füllung auf die raue Seite des Weinblattes platziert und dann fängt das Rollen an. Wichtig in diesem Schritt ist, dass sich keine Öffnungen am Blatt befinden, sodass der Reis voll umwickelt ist. Letztlich werden die gefüllten Weinblätter in einem großen Topf gekocht, indem man einen Teller auf diese stellt und das Wasser bis zur letzten Schicht Sarma füllt. Nachdem das Wasser gekocht ist, bei kleiner Flamme ca. 40 Minuten köcheln lassen.

Ich wünsche euch viel Spaß und Vergnügen beim Durschauen und Nachmachen!

Ebru von Tontonstreats

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben
Check out my Instagram Feed! :)
de_DE
en_US de_DE