tontons

The world of delicious treats

Der erste Post dieses Jahres wird golden gefeiert! Gesteppte Goldtorte

Wir hatten die Ehre für unsere Freundin eine Geburtstagstorte vorzubereiten. Da es eine Überraschung für ihre Mama sein sollte, haben wir ein schön schlichtes und doch edles Konzept ausgesucht. Und für unsere Goldstücke, unsere Mütter, sind goldene Töne doch ganz passend! Für den edlen Touch haben wir uns für ein gestepptes Muster im Fondantüberzug entschieden und diesen mit goldenen Perlen geschmückt, Fondantrosen und Macarons geschmückt. Die Füllung dagegen ist ein schokoladiger Rührteig mit einer Mascarpone-Erdbeercreme. Himmlisch lecker fanden auch die Glücklichen Esser! 😛

Rezept

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker (opt. + 1 Packung Vanillezucker)
  • 1 Prise Salz
  • Eier
  • 200g Mehl
  • 1El Backpulver
  • 50g Kakaopulver
  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Die Butter und den Zucker mit der Prise Salz aufschlagen bis die Masse weiß ist. 
  3. Eier einzeln im 30 Sekunden Takt hinzufügen und währenddessen weiterrühren. 
  4. Mehl, Kakao und Backpulver mischenin die aufgeschlagene Masse einsieben und unterrühren.
  5. Teig in die Form füllen, in den Ofen schieben und nach ca. 40 Min. eine erste Stäbchenprobe durchführen.

Für die Creme

  • 200ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 1El Zucker
  • 2Tl San Apart
  • 250g Mascarpone
  • 200g Erdbeeren (ein Teil püriert, ein Teil geschnitten)
  1. Die Sahne mit Salz, Zucker und San Apart aufschlagen
  2. Die Mascarpone nach und nach einrühren.
  3. Die pürierten Erdbeeren unterheben, 

Für die Ganache (zum verstreichen)

  • 200ml Sahne
  • 400g Vollmilch Kuvertüre
  1. Zunächst erhitzen wir die Sahne in einem Topf bis sie kocht. Nun nehmt ihr die Sahne vom Herd.
  2. Die Kuvertüre könnt ihr klein hacken und in die Sahne reinschmeissen (einige nutzen große Teile, ich nutze kleingehackte Schoki, damit sie schneller in der Sahne schmilzt. Wenn eine homogene Konsistenz entstanden ist, könnt ihr die Creme in ein Gefäß füllen und abkühlen lassen und somit ist die Ganache bereits streichbereit!

Zusammensetzung

Zunächst verstreicht ihr die Creme auf dem Tortenboden und verteilt einige geschnittene Erdbeeren darauf. Diese Prozedur wiederholt ihr bis zum letzten Tortenbodenstück. Ab da kommt der Tortendreher ins Spiel. Verteilt einen „Batzen“ Ganache auf der Oberfläche der Torte und verstreicht diese bis sie eben ist. Den Rest verstreicht ihr an den Seitenrändern bis alles ebenmäßig ist. Es ist wichtig, dass ihr keine Krater und Dellen in der Ganacheschicht habt, da diese sich leicht auf dem Fondant abzeichnen können (besonders bei hellen Farben wie weiß). Nun rollt den Fondant aus, einmal rund für die Oberfläche und einmal länglich für die Seiten. Schaut, dass euer Fondant nicht zu dünn ist (5mm min). Schneidet die Fondantstücke zu. An den Seiten könnt ihr nun prallele Linien im Karomuster einprägen. So erhält ihr ein Steppkissen Look! Letztendlich könnt ihr die Torte nach Geschmack verzieren. 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß und Vergnügen beim Durschauen und Nachbacken!

Ebru von Tontonstreats

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben
Check out my Instagram Feed! :)
de_DE
en_US de_DE